Besucherzahlen

Begonnen von DCI sr., 30.08.22, 12:18

ᐊ vorheriges - nächstes ᐅ

DCI sr.

Kaum überraschen, wird vielseitig signalisiert, sein die besucherzahlen im ersten Halbjahr um 38 % zurückgegangen;

https://scompler.com/winnetou/

Der FFA-Vorsitzende Peter Dinges führt hierbei an, dass das denn noch im großen und ganzen die Branche die Corona-Krise recht gut überstanden habe und tatsächlich die Juni-Zahlen (vergleichbar mit 2019) auf eine Normalisierung der Lage hindeuten würden.

DCI sr.

Aufgrund des Avatar II-Erfolgs sind die Besucherzahlen 2023 nur um 30% gegenüber dem Jahr 2019 zurückgegangen, betont die HDF-Vorsitzende Christine Berg:

https://www.ndr.de/kultur/Kinoverbandschefin-Berg-Das-Kino-wird-nicht-sterben,kinos118.html

DCI sr.

Noch liegt die Jahresschlussbilanz  nicht vor, aber Ende Dezember hatte FFA-Präsident Peter Dinges eine vorläufige Bilanz gezogen.

Sie schließt verhalten optimistisch, basiert aber letztlich nur auf einer verzerrten Wahrnehmung des "Avatar 2"-Starts im letzten Monat 2022.

Man würde sich von einer öffentlichen Institution jedoch mehr Objektivität und Distanz zu den Zahlen offen. Es kann nicht deren Aufgabe sein, nur aus Prinzip optimistische Prognosen ausgegeben, wenn substantiell die Tendenzen hierfür nicht auszumachen sind.

Der Unterschied zwischen Wissenschaft und Marketing - und auch die Betriebswirtschaftslehre sollte wissenschaftliche Standards annehmen.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/das-kinojahr-2022-weist-eine-gemischte-bilanz-auf-18559366.html