Neueste Beiträge

#21
UGC ist eine Konzernkette in Frankreich und Belgien.

Die weiße Decke könnte auch den Kontrast etwas vermindert haben.

https://www.facebook.com/share/p/E2ZhiXh8X6vjefpP/
#22
Zitat von: Filmgärtner am 16.06.24, 23:51Scheinbar liegt ein Fluch auf allen Curved Screen Theatern...

Also ich vermute da eher die Bildkalibrierung ist sehr aufwendig bei solchen extrem gebogenen Bildschirmen in den Kinos und ausserdem kostet eine leblos hingeklatschte gerade Matschbildwand auch viel weniger vom Aufbau. War bestimmt auch ein kleines Einzelkino und wirtschaftlich nicht mehr tragbar vom Betreiber.
#23
War eines der drei letzten 70 mm Theater in Frankreich.

Damals Erstaufführer von DUNKIRK und TENET.

Scheinbar liegt ein Fluch auf allen Curved Screen Theatern...
#24
CinemaScope sah von der Breite aber da aus wie auf super acht oder sechzehn Millimeter vom anamorphischen Dehnungsfaktor.
#25
Schloß am 12.6.24

#26
KINO-Porträts, Eröffnungen, Schließungen / Aw: Köln
Letzter Beitrag von Apache Apache - 16.06.24, 22:06
Welches genaue Datum es war keine Ahnung und drei Projektoren in diesem recht kleinen Bildwerferraum.
#27
KINO-Porträts, Eröffnungen, Schließungen / Aw: Köln
Letzter Beitrag von Apache Apache - 16.06.24, 21:43
Zitat von: Filmgärtner am 16.06.24, 21:38Die eine Eintragung ist aber schwer nachvollziehbar vom Datum her:

On 23rd May 1968 a 3-strip Cinerama projection system with a 7-channel stereophonic sound system was installed in the main auditorium.

Installiert wurde diese Anlage laut Brandtner damaliger Techniker bei Kinoton unter seinem Auftrag.

 
#28
KINO-Porträts, Eröffnungen, Schließungen / Aw: Köln
Letzter Beitrag von Filmgärtner - 16.06.24, 21:38
Die eine Eintragung ist aber schwer nachvollziehbar vom Datum her:

On 23rd May 1968 a 3-strip Cinerama projection system with a 7-channel stereophonic sound system was installed in the main auditorium.
#30
Das war ja eine Bildwand dieser Art und so stand es auch im Schaukasten dieses Kinos.